Strandröcke & Pareos

Minirock von LASCANA
  • himbeerfarben
  • schwarz
  • cognacfarben

LASCANA
Minirock

 ab 39,99 €*
Strandrock von s.Oliver RED LABEL
  • weiß
  • blau

s.Oliver RED LABEL
Strandrock

 ab 44,99 €*
Kurzer Strandrock von s.Oliver RED LABEL
  • weiß
  • blau

s.Oliver RED LABEL
Kurzer Strandrock

 ab 34,99 €*
Strandrock von beachtime
  • schwarz
  • weiß
  • braun
  • schilf

beachtime
Strandrock

 ab 29,99 €*

Versandkostenfrei bestellen!
Ab einem Bestellwert von 50 €.

Kurzer Strandrock von LASCANA
  • braun
  • schwarz
  • schilf
  • weiß

LASCANA
Kurzer Strandrock

 ab 26,99 €*
Hosen-Rock von LASCANA
  • schwarz bedruckt

LASCANA
Hosen-Rock

 ab 49,99 €*
Hosen-Rock von LASCANA
  • marine-creme

LASCANA
Hosen-Rock

 ab 49,99 €*
Rock von beachtime
  • koralle
  • türkis
  • schwarz

beachtime
Rock

 ab 24,99 €*
Hosen-Rock von LASCANA
  • schwarz

LASCANA
Hosen-Rock

 ab 49,99 €*
Rock von LASCANA
  • anthrazit-weiß
  • weiß-grau

LASCANA
Rock

29,99 €* 17,99 €*
Sale
Maxirock von Buffalo
  • bedruckt

Buffalo
Maxirock

49,99 €* 32,99 €*
Sale
Strandrock von LASCANA
  • schwarz-rosa

LASCANA
Strandrock

 39,99 €*
Jeansrock von Buffalo
  • blue

Buffalo
Jeansrock

49,99 €* 42,99 €*
Sale
Packung: Hip-Tubes von beachtime
  • weiß+schwarz

beachtime
Packung: Hip-Tubes

 ab 19,99 €*
Geschenkgutschein von LASCANA
  • Standard

LASCANA
Geschenkgutschein

 ab 10,00 €

Röcke und Pareos: Ihr Strand-Styling war nie schöner!

Urlaub pur: Die Sonne weckt uns im Hotel – schnell den Badeanzug überstreifen und ab geht’s zum Strand! Doch wenn das geliebte Sommerkleid noch für den Auftritt in der Strandbar frisch bleiben soll, stellt sich schnell die Frage: Was anziehen? Röcke und Pareos sind die charmanten Must-haves für schnelle Sommer-Looks. Rasch sind sie über die Bademode gezogen und ebenso im Handumdrehen am Meer wieder abgelegt. Sand, Sonne und Co. machen den praktischen Teilen nichts aus und ihre unkomplizierten Schnitte sind oftmals für schnelle Kleiderwechsel entworfen. So wird der Tag am Wasser zum wahren Vergnügen.

4 Gründe, warum Röcke und Pareos im Urlaub nicht fehlen dürfen

Im stylishen Allrounder die Seele baumeln lassen

Sonnenbaden muss nicht immer nur im Bikini sein. Für alle Badenixen, die gern etwas Haut verdecken, sind Strandröcke und Pareos die erste Wahl. Durch flexible Wickeltechnik oder einen einfachen Gummibund sind die süßen Allrounder ruck, zuck angezogen und begleiten uns auf dem Weg zum Strand. Direkt nach dem Schwimmen noch die Promenade entlang schlendern? Im modischen Sommerrock wird das Flanieren zum Highlight des Tages.

Atemberaubender Auftritt: in Maxiröcken zum Badevergnügen

Die Temperaturen steigen und die Röcke werden kürzer? Das muss nicht sein! Denn angesagte Maxiröcke sind gerade an heißen Tagen ein betörendes Fashion-Statement. Materialien wie kühle Viskose oder Baumwolle lassen jeden Windhauch hindurch und verdecken dabei gekonnt die Beine. Dabei sorgen Maxiröcke für einen wundervollen Hippie-Stil, der uns direkt in Urlaubslaune versetzt. Mit femininen Volants, Raffungen oder mit originellen Mustern bekommen die Sommerröcke Struktur. Und das sieht nicht nur toll aus: Die Modelle verlängern auch optisch die Beine und sorgen so für eine atemberaubende Strandfigur.

Der Pareo für grenzenlose Styling-Vielfalt

Anders als klassische Sommerröcke sind Pareos Wickeltücher, die man attraktiv um die Hüfte drapiert. Das macht die Tücher so vielseitig: Denn je nach Größe bieten sie unendlich viele unterschiedliche Wickeltechniken. So wird aus einem Pareo mal ein Minirock, mal eine längere Variante mit seitlichem Schlitz und mal ein Minikleid. Und wenn man mal das Badetuch vergessen hat, dann tun einige Pareos sogar als Strandunterlage ihren Dienst. Übrigens: Wenn man ungern selbst wickelt, gibt es auch fertig drapierte Röcke im Pareo-Stil.

Sommerliches Highlight: der Hosenrock

Ja, er feiert sein Comeback: Der Hosenrock ist zurück und begeistert alle Sonnenanbeterinnen mit seinen luftigen Stoffen und dem weiten Schnitt. Die Rückkehr des Hosenrocks ist keine Überraschung: Wo noch im Winter die Culotte-Hose die Laufstege der Modemetropolen bestimmten, da ist der Hosenrock eine sommer-frische Variante geworden. Warum wir den Hosenrock am Strand so lieben? Weil er eine neue, trendy Variante des Rocks ist, sich leicht kombinieren lässt und einen herrlich mondänen Stil verkörpert. Einfach himmlisch!

Strandschönheit: Röcke und Pareos richtig kombinieren

Hinreißende Sommertage leben von ihrer Lässigkeit. Deshalb sollten Sie am Meer auf ein entspanntes Laissez-faire setzen. Wie Sie den Stil am besten umsetzen? Wir haben uns die wichtigsten Key-Looks für Sie angeschaut.

Zum Minirock: Enge, kurze Röcke setzen die sonnengebräunten Beine aufregend in Szene. Ein schöner Kontrast zum knackigen Sommerrock sind luftige Tuniken: Das dünne Material und der weite Schnitt halten kühl und verdecken das, was der kurze Rock bereits offenbart.

Zum Maxirock: Langer Rock, kurzes Top! Maxiröcke im Ethno-Look wirken besonders in Kombination zum knappen Oberteil. Und wenn Sie nur eben den Strand entlang schlendern, dann reicht das Bikini-Oberteil völlig aus.

Zum Hosenrock: Der raffinierte Mix aus Hose und Rock ruft nach einer stylishen Kombination. Ein großer Strohhut sorgt für elegantes Monaco-Feeling. Tipp: Die Hose ist bereits Hingucker genug – wählen Sie dazu eine einfarbige Bluse in extravaganter Wickeloptik.

Zum knielangen Rock: Damit Sie auf der Strandpromenade auch im mittellangen Rock betörend lange Beine zeigen, sind Sandalen mit Blockabsatz die ideale Wahl. Tragen Sie den Rock je nach persönlichem Stil – sportlich zum Shirt oder feminin zum tief ausgeschnittenen Paillettentop.

Sind auch Sie schon in Sommerlaune? Dann entdecken Sie jetzt die neuesten Röcke und Pareos in unserem Beachshop. Die schönsten Modelle sowie passende Bademode warten schon auf Sie!

mehr lesen