session start

Datenschutz

Erfahren Sie, wie Ihre persönlichen Daten geschützt werden und welche Daten wofür benötigt werden.

Datenschutzhinweis
Wann nutzt und verarbeitet LASCANA personenbezogene Daten?
Wie schützt LASCANA Ihre personenbezogenen Daten?
Setzt LASCANA Cookies ein?
Was sind Cookies und wofür werden sie bei uns verwendet?
Sind Cookies gefährlich?
Wollen Sie auf die Vorteile unserer Cookies verzichten?
Was bedeutet SSL-Verschlüsselung?
Was sind Retargeting Technologien?
Wichtige Hinweise zum Schutz Ihrer Daten
Öffentliches Verfahrensverzeichnis
Zum Kontaktformular für weitere Fragen

Datenschutzhinweis

Bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung (z.B. Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung) verfahren wir nach den gesetzlichen Vorschriften. Ihre für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und für die Bestellabwicklung im erforderlichen Umfang an von uns beauftragte Dienstleister weiter gegeben.
Im Rahmen des gesetzlich Zulässigen und unter Berücksichtigung Ihrer jeweiligen schutzwürdigen Interessen an dem Ausschluss der Übermittlung oder Nutzung können wir zur Bonitäts- und Kreditprüfung bei Bestellungen Adress- und Bonitätsdaten an die Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, 22761 Hamburg oder an die arvato infoscore GmbH, 76532 Baden-Baden, und an die FirstDebit GmbH, 59071 Hamm, weitergeben. Bei Bestellungen auf Rechnung nutzen wir neben anderen Bonitätsdaten auch Anschriftendaten, um das Risiko von Zahlungsausfällen im Einzelfall abschätzen zu können.

Die Otto (GmbH & Co KG) - LASCANA a brand of OTTO und andere Versandhandelsunternehmen der Otto Group räumen ihren Kunden grundsätzlich die Möglichkeit ein, Waren unter Inanspruchnahme unsicherer Zahlungsarten (z.B. Rechnungskauf) zu erwerben. Zu den weiteren Versandhandelsunternehmen der Otto Group gehören die folgenden:

  • ambria GmbH
  • Baur Versand (GmbH & Co KG)
  • bonprix Handelsgesellschaft mbH
  • création L GmbH
  • Heinrich Heine GmbH
  • Josef Witt GmbH
  • Quelle GmbH
  • Schwab Versand GmbH
  • Sieh an! GmbH
  • SportScheck GmbH
  • UNITO Versand und Dienstleistungen GmbH

Unternehmen, die ihren Kunden grundsätzlich unsichere Zahlungsarten einräumen, haben ein berechtigtes Interesse daran, sich so gut wie möglich vor dem Entstehen von Zahlungsausfällen zu schützen. Dies geschieht unter anderem dadurch, dass vor der Einräumung der Möglichkeit der Inanspruchnahme unsicherer Zahlungsarten die Bonität des Kunden geprüft wird. Im Rahmen dieser Prüfung ist die Otto (GmbH & Co KG) dazu berechtigt, bei den oben aufgeführten anderen Versandhandelsunternehmen der Otto Group anzufragen, ob diesen negative Bonitätsinformationen zu dem jeweiligen Kunden vorliegen. Des Weiteren ist die Otto (GmbH & Co KG) dazu berechtigt, den oben aufgeführten anderen Versandhandelsunternehmen der Otto Group negative Bonitätsinformationen zu dem jeweiligen Kunden zu übermitteln, bevor diese dem Kunden die Möglichkeit der Inanspruchnahme unsicherer Zahlungsarten einräumen. Bei den Bonitätsinformationen handelt es sich um Informationen über offene Entgeltforderungen und um solche Informationen, aus denen sich unmittelbar die Gefahr eines Zahlungsausfalls ergibt (z.B. Insolvenz, Schuldnerberatung, Stundung aufgrund von Zahlungsunfähigkeit). Die Otto (GmbH & Co KG) - LASCANA a brand of OTTO ist des Weiteren dazu berechtigt, Informationen über äußerst atypische Bestellvorgänge (z.B. zeitgleiche Bestellung einer Vielzahl von Waren an dieselbe Adresse unter Nutzung verschiedener Kundenkonten) an die oben aufgeführten Konzernversandhandelsunternehmen der Otto Group zu übermitteln und solche bei diesen anzufragen. Hierdurch sollen Zahlungsausfälle vermieden und unsere Kunden vor einem Missbrauch ihrer Konten bzw. ihrer Identität geschützt werden.

Die Otto (GmbH & Co KG) - LASCANA a brand of OTTO kann ferner Adress- und Bestelldaten für eigene Marketingzwecke erheben und verarbeiten. Für fremde Marketingzwecke werden ausschließlich solche Daten weitergegeben, bei denen dies gesetzlich erlaubt ist (allgemein veröffentlichte und bestimmte in Listen zusammengefasste Daten gemäß § 28 Abs. 3 Nr. 3 a.F. und § 47 Nr. 2 n.F. Bundesdatenschutzgesetz sowie gem. § 28 Abs. 3 S.2 und S.4 n.F. Bundesdatenschutzgesetz).

Hinweis: Sie können der Nutzung, Verarbeitung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken jederzeit durch eine formlose Mitteilung auf dem Postweg an Otto (GmbH & Co KG) - LASCANA a brand of OTTO, Servicecenter, Werner-Otto-Straße 1-7, 22179 Hamburg oder durch eine E-Mail an service@lascana.de widersprechen. Dies gilt allerdings nicht für die zur Abwicklung Ihrer Bestellung erforderlichen Daten. Nach Erhalt Ihres Widerspruchs werden wir die betroffenen Daten nicht mehr zu anderen Zwecken als zur Abwicklung Ihrer Bestellung nutzen, verarbeiten und übermitteln sowie die weitere Versendung von Werbemitteln einschließlich unserer Kataloge an Sie einstellen.

Webtracking

Auf dieser Seite werden Informationen über das Surfverhalten der Webseiten-Besucher zu Marketingzwecken in anonymisierter Form gesammelt und gespeichert. Diese Daten werden mithilfe von so genannten Cookie-Textdateien auf Ihrem Computer gespeichert und erlauben es uns, in anonymisierter Form das Surfverhalten zu analysieren. So etwa aus welcher Stadt ein Website-Besucher kommt, welcher Browsertyp und Betriebssystem der Website-Besucher benutzt und welche Seiten er auf der Internetpräsenz besucht hat. In keinem Fall können dabei die gewonnenen Daten dazu verwendet werden, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren. Die gesammelten Daten werden lediglich zur Verbesserung des Angebots benutzt. Deshalb werden alle IP-Adressen gekürzt, so dass IP-Adressen nur in anonymisierter Form verarbeitet werden. Eine andere Verwendung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Der Speicherung von Tracking-Daten widersprechen.

Wann nutzt und verarbeitet LASCANA personenbezogene Daten?

Wir wissen, dass Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten sehr wichtig ist. Da der Datenschutz bei LASCANA auch deshalb einen hohen Stellenwert einnimmt, halten wir uns bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung streng an die gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes. In einigen Fällen benötigen wir personenbezogene Daten von Ihnen, und zwar:

Ihre Daten helfen uns, Ihr Einkaufserlebnis bei lascana.de individuell zu gestalten und stetig zu verbessern. Wir verwenden die personenbezogenen Daten im Einzelnen zur Abwicklung der Bestellungen, zur Lieferung der Waren, zur Prüfung der Bonität, für die Abwicklung der Zahlung, um einem Missbrauch unserer Internetseite vorzubeugen und um Sie über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und Angebote zu informieren.

Um einfacher und schneller als auf dem Postweg mit Ihnen in Kontakt treten zu können, bitten wir Sie, uns Ihre E-Mail-Adresse mitzuteilen. Selbstverständlich nutzen wir diese nur dann zu Werbezwecken, wenn Sie ausdrücklich zugestimmt haben.

Wie schützt LASCANA Ihre personenbezogenen Daten?

Wenn Sie sich z.B. zum Bereich "Mein Konto" oder eine Bestellung aufgeben, werden Ihre personenbezogenen Daten an uns übermittelt. Damit diese nicht in falsche Hände gelangen, verschlüsseln wir sie mit dem SSL-Verfahren (Secure-Socket-Layer). Dies ist ein bewährtes und sehr sicheres Datenübertragungsverfahren im Internet. Mehr zur SSL-Verschlüsselung

LASCANA unterhält weiterhin verschiedenste weitere Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der persönlichen Daten seiner Kunden. Im Zusammenhang mit diesen Sicherheitsmaßnahmen werden Sie gelegentlich dazu aufgefordert, einen Nachweis über Ihre Identität zu erbringen, bevor wir Ihnen persönliche Informationen anzeigen.

nach oben

Setzt LASCANA Cookies ein?

LASCANA setzt Cookies ein, die es uns ermöglichen, Ihren Einkauf so angenehm wie möglich zu gestalten. Möchten Sie mehr über unseren Umgang mit Cookies erfahren? Informationen zu Internettechnologien

Wichtige Hinweise zum Schutz Ihrer Daten

Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Informationen

In der vernetzten Welt von heute sind unbefugte Zugriffsversuche auf personenbezogene Informationen eine Realität, der sich Privatpersonen und Unternehmen tagtäglich aufs Neue stellen müssen. Das ist ohne Frage eine große Herausforderung.

Da Datenschutz bei uns allerhöchste Priorität hat, investieren wir in die Sicherheit unserer Systeme und kontrollieren diese stetig. Denn beim Onlinekauf auf lascana.de vertrauen Sie uns Informationen zu Ihrer Person an. Die Sicherheit dieser Informationen ist uns wichtig. Da auch Sie einiges tun können, um sich gegen den unbefugten Zugang Dritter zu Ihren Informationen zu schützen, wollen wir Ihnen an dieser Stelle einige Hinweise zum sicheren Umgang mit Ihren Informationen geben.

Wie kann ich meine personenbezogenen Informationen schützen?

Grundsätzlich gilt: Schützen Sie Ihr Kundenkonto und auch Ihren Computer, Laptop oder Ihr Mobile-Gerät mit sicheren Passwörtern und PIN-Codes, die nur Sie kennen! Achten Sie außerdem darauf, sich nach jedem Onlinekauf auf lascana.de wieder abzumelden.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Passwörter immer nur für einen Account nutzen! Verwenden Sie nie ein Passwort für verschiedene Anbieter oder Portale. Überprüfen Sie, ob Sie das für lascana.de gewählte Passwort gegebenenfalls auch auf anderen Websites verwenden. Sollte dies der Fall sein, raten wir dringend, alle Passwörter umgehend zu ändern.

Notieren Sie sich die Passwörter nicht an einem frei zugängigen Ort. Stellen Sie auch hier sicher, dass nur Sie Zugang zu den Passwörtern haben.

Wie erstelle ich ein sicheres Passwort?

Passwörter sollten so gewählt werden, dass sie nicht leicht erraten werden können, also z.B. keine gängigen Wörter aus dem Alltag, den eigenen Namen oder Namen von Verwandten. Um das Passwort noch sicherer zu machen, empfiehlt sich die kombinierte Verwendung von Groß- und Kleinschreibung, Zahlen und Sonderzeichen.

Gibt es weitere Dinge, die ich beachten sollte?

Sollten Sie einmal einen öffentlich zugänglichen Rechner benutzen, stellen Sie stets sicher, dass Sie sich nach Ihrem Besuch auf lascana.de abmelden.

Sollten Sie ohne konkreten Kontakt unangeforderte E-Mails bekommen, in denen Sie gebeten werden, LASCANA Passwörter zu nennen oder Angaben zu Zahlungsdaten abzugeben, ignorieren Sie dies und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt mit uns auf. Wir werden diese Vorfälle untersuchen.

Was sind Cookies und wofür werden sie bei uns verwendet?

Cookies sind Textdateien, die bei dem Besuch auf einer Internetseite auf dem Computer des Benutzers gespeichert werden.

LASCANA setzt sogenannte Session-Cookies ein, die mit dem Schließen des Browsers sofort wieder gelöscht werden. Durch diese kommen Sie z.B. in den komfortablen Genuss der seitenübergreifenden Warenkorbanzeige, in der Sie ablesen können, wie viele Artikel sich gerade in Ihrem Warenkorb befinden und wie hoch Ihr aktueller Einkaufwert ist.

Darüber hinaus verwendet LASCANA auch Cookies, die über die Session hinaus eingesetzt werden ("sessionübergreifende Cookies"). Insbesondere diese Cookies dienen dazu unser Angebot nutzerfreundlich, effektiver und sicherer zu machen. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, dass Sie speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite angezeigt bekommen. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und Ihnen das Surfen bei uns so komfortabel wie möglich zu gestalten.

Selbstverständlich können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er unsere Cookies nicht auf der Festplatte ablegt.

Um im LASCANA Online-Shop bestellen zu können, müssen Sie jedoch Cookies akzeptieren, da diese unter Anderem für die Warenkorbanzeige benötigt werden. Wie sie Cookies akzeptieren erfahren Sie unter Wie kann ich Cookies für den LASCANA Onlineshop aktivieren?

Sind Cookies gefährlich?

Es wird immer wieder das Gerücht gestreut, dass Cookies sehr gefährlich für Ihren Computer sein können. Cookies können jedoch folgende Tätigkeiten definitiv nicht ausführen:

Wollen Sie auf die Vorteile unserer Cookies verzichten?

Die Hilfe-Funktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser davon abhalten, neue Cookies zu akzeptieren, wie Sie Ihren Browser darauf hinweisen lassen, wenn Sie ein neues Cookie erhalten oder auch wie Sie sämtliche bereits erhaltenen Cookies löschen und für alle weiteren sperren können.

Im Internet Explorer

  1. Wählen Sie im Menü "Extras" den Punkt "Internet Optionen".
  2. Klicken Sie auf den Reiter "Datenschutz".
  3. Nun können Sie die Sicherheitseinstellungen für die Internetzone vornehmen. Hier stellen Sie ein, ob und welche Cookies angenommen oder abgelehnt werden sollen.
  4. Mit "OK" bestätigen Sie Ihre Einstellung.

Im Firefox

  1. Wählen Sie im Menü "Extras" den Punkt Einstellungen.
  2. Klicken Sie auf "Datenschutz".
  3. Wählen Sie in dem Drop-Down Menü den Eintrag "nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen" aus.
  4. Nun können Sie einstellen, ob Cookies akzeptiert werden sollen, wie lange Sie diese Cookies behalten wollen und Ausnahmen hinzufügen, welchen Websites Sie immer bzw. niemals erlauben möchten Cookies zu benutzen.
  5. Mit "OK" bestätigen Sie Ihre Einstellung.

Im Google Chrome

  1. Klicken Sie auf das Chrome-Menü in der Symbolleiste des Browsers.
  2. Wählen Sie nun "Einstellungen"aus.
  3. Klicken Sie auf "Erweiterte Einstellungen anzeigen".
  4. Klicken Sie unter "Datenschutz" auf "Inhaltseinstellungen".
  5. Unter "Cookies" können Sie die folgenden Einstellungen für Cookies vornehmen: Cookies löschen, Cookies standardmäßig blockieren, Cookies standardmäßig zulassen, Cookies und Webseitendaten standardmäßig nach Beenden des Browsers löschen, Ausnahmen für Cookies von bestimmten Webseiten oder Domains zulassen.

Wichtiger Hinweis

Sie können nur durch die Verwendung unserer Cookies lascana.de vollständig nutzen und erleben. Legen Sie beispielsweise einen Artikel in den Warenkorb, liest unser Server den Code aus dem Cookie und merkt sich so, dass der Artikel in Ihren Warenkorb gehört. Besuchen Sie nach Ihrer Shopping-Tour auf www.lascana.de weitere Websites und kehren anschließend auf unsere Seite zurück, ist Ihr Warenkorb weiterhin gefüllt. Dieser Service ist nur durch den Einsatz von Cookies möglich!

Wir empfehlen Ihnen deshalb, den Empfang von Cookies eingeschaltet zu lassen.

Was bedeutet SSL-Verschlüsselung?

LASCANA benötigt für verschiedene Geschäftsvorgänge Ihre personenbezogenen Daten. So müssen beispielsweise während des Loginprozesses zu Ihrem Kundencenter sensible Daten an unsere Server übermittelt werden. Damit diese nicht in falsche Hände gelangen, verschlüsseln wir Ihre personenbezogenen Daten während des Login-Prozesses mit dem SSL-Verfahren (Secure-Socket-Layer-Verfahren). Dies ist ein bewährtes und sehr sicheres Datenübertragungsverfahren im Internet.

Durch die Anwendung des SSL-Verfahrens werden Ihre Daten, bevor sie zum LASCANA Server übertragen werden, so verfremdet, dass ein Dritter sie nicht rekonstruieren kann. Im Rahmen dieses Verschlüsselungsverfahrens wird weiterhin sichergestellt, dass Ihre Daten ausschließlich an den Server geschickt werden, von dem Sie angefordert wurden. Beim Eintreffen Ihrer Daten auf dem LASCANA Server werden diese abschließend auf Vollständigkeit und Unverändertheit geprüft.

Was sind Retargeting Technologien?

Diese Website verwendet im Internet Retargeting-Technologie. Diese ermöglicht es, auf Websites unserer Partner gezielt jene Internet User mit Werbung anzusprechen, die sich bereits für unseren Shop und unsere Produkte interessiert haben. Aus Studien wissen wir, dass die Einblendung personalisierter, interessenbezogener Werbung für den Internet User interessanter ist als Werbung, die keinen solchen persönlichen Bezug hat. Die Einblendung der Werbemittel erfolgt beim Retargeting auf der Basis einer Cookie-basierten Analyse des vorherigen Nutzerverhaltens. Selbstverständlich werden auch hierbei keine personenbezogenen Daten gespeichert und ebenso selbstverständlich erfolgt die Verwendung der Retargeting-Technologie unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihnen interessenbezogene Werbung angezeigt wird, können Sie diese Funktion deaktivieren

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

BDSG schreibt in § 4g vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben entsprechend § 4e verfügbar zu machen hat:

1. Name der verantwortlichen Stelle:

Otto (GmbH & Co KG) - LASCANA a brand of OTTO

2. Persönlich haftend:

Verwaltungsgesellschaft Otto mbH

Vertreten durch:

Alexander Birken (Vorsitzender)
Dr. Rainer Hillebrand (Stellvertretender Vorsitzender)
Dr. Marcus Ackermann
Neela Montgomery
Hanjo Schneider
Jürgen Schulte-Laggenbeck
Dr. Winfried Zimmermann

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle:

Werner-Otto-Straße 1-7
22179 Hamburg

4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:

Gegenstand des Unternehmens der Gesellschaft ist der Versandhandel mit Waren und Dienstleistungen aller Art, der Einzelhandel im Rahmen der behördlich erteilten Genehmigungen und die serienmäßige Herstellung der zum Angebot kommenden Waren unter Ausschluss handwerklicher Fertigung.

Die Datenerhebung, -verarbeitung, -übermittlung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der zuvor genannten Zwecke.

5. Beschreibung der betroffenen Personengruppe und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien:

Kundendaten, Mitarbeiterdaten sowie Daten von Lieferanten sowie anderer Geschäftspartner, sofern diese zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke erforderlich sind.
Auf Anforderung teilen wir Ihnen gerne mit, in welchem Verfahren Ihre Daten möglicherweise gespeichert sind und um welche Daten es sich handelt.

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:

Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, externe Auftragnehmer entsprechend § 11 BDSG sowie externe Stellen und interne Otto-Abteilungen zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke.

Im Rahmen der datenschutzrechtlichen Bestimmungen bzw. bei Vorliegen der entsprechenden Einwilligung werden Kundendaten zur Bonitätsüberprüfung und für Marketingzwecke an andere Unternehmen weitergegeben.

7. Regelfristen für die Löschung der Daten:

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecke wegfallen.

8. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten:

Eine Übermittlung an Drittstaaten ist nicht geplant.

Otto (GmbH & Co KG) - LASCANA a brand of OTTO
Datenschutzbeauftragter