Tipp 1: Nach dem Tragen

Egal ob Sie gebadet haben oder nicht: Chlor, Schweiß und Salzwasserreste wirken aggressiv auf die feinen Elasthanfasern. Spülen Sie daher nach dem Tragen Ihre Bademode zumindest kurz per Hand unter klarem Wasser aus. Die weitere Pflege schließt direkt zu Hause an.

Tipp 2: Waschen per Hand

Achten Sie auf die Waschhinweise im eingenähten Etikett. Besonders Bademode mit aufgestickten Perlen oder Pailletten dürfen ausschließlich per Hand mit Feinwaschmittel gewaschen werden. Spülen Sie die Bademode anschließend in klarem Wasser nach.

Tipp 3: Waschen in der Maschine

Modelle mit Bügeln müssen ausschließlich per Hand gewaschen werden - sie riskieren sonst eine Beschädigung Ihrer Waschmschine und der Bademode. Bitte beachten Sie bei Modellen ohne Bügel die Waschhinweise im eingenähten Etikett zum Waschgang in der Waschmaschine - verwenden Sie ausschließlich einen Schonwaschgang.

Tipp 4 : Trocknen

Lassen Sie Ihre Bademode niemals nass und zusammengeknüllt liegen. Der Trockner oder die Heizung sind jedoch tabu: Modelle mit hohem Elasthananteil trocknen sehr schnell und am besten an der Luft - im Schatten! Pralle Sonne und der Kontakt mit der Heizung machen die Fasern spröde.

Tipp 5: Tragen im Whirlpool

Die so beliebten Massagedüsen in Whirlpools und Badeparks wirken sich auf Ihre Bademode leider meist negativ aus: Bei längerer Benutzung greift der hohe Wasserdruck die Fasern an. Ihre Lieblingsbademode sollten Sie also am Besten nur außerhalb des Whirlpools tragen.

Tipp 6: Tragen während des Eincremens

Aufgrund der gefährlichen UV-Strahlen ist Sonnenschutz durch Eincremen unerlässlich. Cremen Sie sich ein, bevor Sie Ihre Bademode anziehen und lassen Sie das Sonnenschutzpräparat mindestens 20 Minuten einwirken. Sollten Sie in der Sonne nachcremen, vermeiden Sie möglichst den Kontakt von Creme und Bademode. Sie bekommt nicht nur Flecken, sondern kann von den kosmetischen Substanzen angegriffen werden und die Fasern porös machen - gerade Sonnensprays sorgen häufig ungewollt für unangenehme Überraschungen.

Tipp 7: Tragen während des Sonnens

Modische Neonfarben oder andere sehr leuchtende Farben können durch zu lange und zu intensive Sonneneinstrahlung an Farbintensität verlieren! Daher sollten Sie zu lange Sonnenbäder besser vermeiden.

Jetzt shoppen